Lasst es krachen, lasst es knallen, zeigt den Nazis eure Krallen!

Was: Nazis ihre Silvesterdemonstration versauen
Wann: 31.12.2014 12:30 Uhr
Wo: Treffpunkt von Blockado ist am Stolperstein Faßstraße Ecke Seekante

null

Nachdem rund 40 Dortmunder Neonazis am 21.12.2014 von 300 Antifaschist_innen aus der Nordstadt gejagt wurden und am 24.12.2014 alleine im Regen stehen durften (kein Mensch geht Heiligabend auf eine Demonstration – Was ist bitte mit euren christlichen Wertvorstellungen falschgelaufen ?), haben sie nun am 31.12.2014 für 13:00 Uhr eine Demonstration in Dortmund-Hörde (an der schlanken Mathilde) angemeldet. Die Nazis treffen sich um 12:30 Uhr am Vorderausgang des Dortmunder Hauptbahnhofs um dann gemeinsam nach Hörde zu fahren und dort „Gegen Polizeiwillkür und Asylheimbau“ zu „demonstrieren“.
Anscheinend sind die Fest- und Feiertage, die Menschen gerne mit ihren Familien verbringen, der Zeitraum von dem die Nazis sich erhoffen, ihren Müll verbreiten zu können ohne, dass sie dabei gestört werden. Oder sie brauchen einfach nur eine alternative Beschäftigung für die Feiertage, weil ihre Familien keine Lust auf sie haben – könnte auch gut sein.
Wir möchten wir euch dazu aufrufen an Silvester den Nazis ordentlich auf die Nerven zu gehen!
Wer weiß, vielleicht merkt ihr ja nach dem verlassen des Supermarktes, dass ihr viel zu viele Böller gekauft habt um die alle nur in der Nacht zu zünden…

Update: Blockado ruft für den 31.12.2014 zu einer Gegenaktion auf. Denkt bitte daran, dass ihr Böller & Co Zuhause lasst, wenn ihr euch Blockado anschließen möchtet !

Aufruf von Blockado:

Wir stellen uns den Nazis an Silvester im Rahmen einer bunten und fröhlichen Blockade entgegen!

Nach ihren Aktionen am 21., 24. und 27. Dezember wollen die Dortmunder Nazis jetzt auch noch an Silvester ab 13 Uhr aufmarschieren. Am letzten Tag des Jahres plant “Die Rechte” eine Demonstration durch den Stadtteil Hörde. Hier wollen sie “gegen Polizeiwillkür” demonstrieren und rassistische Hetze gegen eine geplante Unterkunft für Geflüchtete verbreiten.

Wir von BlockaDO haben keinen Bock auf menschenverachtende, rassistische Stimmungsmache. Kein Freiraum für Nazis! Wir stellen uns den Nazis an Silvester entgegen, mit einer bunten und fröhlichen Blockade, ein Zeichen passiven Widerstands und zivilen Ungehorsams.

Hinweis: Bitte lasst Böller und Glasflaschen zuhause. Die einzigen Flaschen sind die Nazis!

Wir werden zeitnah einen Treffpunkt veröffentlichen. Haltet euch bereit!